Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Nach monatelanger Vorbereitung gingen am vergangenen Sonntag

Kai Caspers, Klaus Sobing und Daniel Glüß zusammen mit ca. 1.200 Läufern an den Start, um beim 13. swb-Marathon die 42,195 km-Laufstrecke zu absolvieren. Leider stand bereits im Vorfeld fest, dass Klaus nicht die gesamte Strecke mitlaufen wird, da er sich im Juni beim vereinseigenen Turnier einen Sprunggelenkbruch zuzog. Das hielt ihn aber nicht davon ab, Kai und Daniel am Start und auf den letzten Kilometern läuferisch zu unterstützen.

 

„Super Wetter, super Stimmung!“ Wie bei den letzten beiden Läufen waren auch dieses Mal die Voraussetzungen perfekt. So hatten die beiden TVOler bereits nach knapp zwei Stunden die Hälfte der Marathondistanz hinter sich gebracht. In der zweiten Laufhälfte machte sich allerdings die Erschöpfung bemerkbar und das Tempo wurde gedrosselt. So kam Daniel nach 4 Std. 22 min. ins Ziel, Kai zusammen mit Klaus nach 4 Std. 28 min.

Kai und Daniel zeigten sich sehr zufrieden mit ihrer Leistung. Und Klaus trainiert bereits wieder, denn das Lauftrio wird im nächsten Jahr wieder gemeinsam an den Start gehen.

Foto1 011017

Foto2 011017

Foto3 0101017

Foto4 011017

Foto5 011017

Kommentare  

 
0 # RE: TVO beim 13. swb-Marathon in BremenBJ 2017-10-05 11:40
Respekt! Sehr starke Leistung!!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

TVO goes Bundestag
În der letzten Woche besuchte im Rahmen einer Bildungsreise eine kleine Delegation unser Vereinsmitglied und Bundestagsabgeordneten Gero Hocker in Berlin.
2. Herren unterliegt 3:9 gg Werder IV
Gegen Werder IV, die erstmalig in dieser Saison ihre sechs vermeintlich stärksten Spieler ins Rennen schickte, war für unsere 2. Herren nichts zu holen.
2. Herren kann doch noch gewinnen
Nach einer längeren Durststrecke gewinnt die 2. Herren beim Tabellenschlusslicht Ritterhude IV und sichert somit zumindest den drittletzten 9. Tabellenplatz.