Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Das 9:6 gegen das junge Team aus Daverden - es war eine enge ziemlich Kiste. Noch nie hatten wir gegen eine so junge Mannschaft gespielt. Doch wer nun gedacht hatte, dass wir das Spiel aufgrund der größeren Routine locker über die Bühne schaukeln würden, der wurde ziemlich schnell eines Besseren belehrt. Denn Daverdens Youngster waren deutlich besser, als es der Tabellenstand vermuten ließ.

Schon die Doppel endeten mit einer kleinen Überraschung - 1:2. Denn nachdem Artur und Inken zuletzt einen sehr guten Eindruck hinterlassen hatten, unterlagen sie etwas unerwartet in vier Sätzen. Somit blieb es beim Sieg von Klaus und Kai, da sich Gunnar und Jan-Thomas geschlagen geben mussten. Der Rückstand war aber nicht von langer Dauer, denn nach der ersten Einzelrunde führten wir 5:4. Als Klaus und Gunnar dann im Anschluss auf 7:4 erhöhten, roch es nach einem schnellen Ende. Zumal Artur (2:0) und Inken (1:0), die ihre ersten Einzel souverän gewonnen hatten, auch im zweiten Spiel auf einem guten Weg schienen. Doch auf einmal riss bei beiden der Faden, da sich die ambitionierten Daverdener Youngster deutlich zu steigern wussten. Hatten wir insgeheim schon mit einem 9:4 geliebäugelt, war beim 7:6 auf einmal wieder alles offen. Doch Jan-Thomas unterstrich seine gute Form und sicherte uns durch einen klaren 3:1-Erfolg zumindest schon mal das Unentschieden. Damit lag es nun also an Kai, uns das Schlussdoppel zu ersparen. Und wie schon im ersten Einzel ging es auch dieses Mal über die volle Distanz. Im fünften Satz legte der Käpt'n dann schnell ein 8:2 vor, ehe er nach dem 8:5 goldrichtig mit einer Auszeit reagierte und durch das 11:8 für den 9:6-Endstand sorgte. 

Mit aktuell 8:4-Punkten rangieren wir im oberen Drittel der Tabelle und sollten den angestrebten Klassenerhalt sicher erreichen können. Zumal wir ja auch noch drei Spiele vor der Brust haben, in denen wir sicher nicht chancenlos sind. Als nächstes geht es nach Verden, ehe noch die Partien gegen Bierden und in Uesen anstehen.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

2. Herren mit 2:9 in Hutbergen
Wie auch bei der ersten Herren konnte der Rückrundenauftakt der 2. leider nicht gelingen.
1. H verliert 9:4 in Geestemünde
Hätte wäre wenn heisst es für die 1. Herren beim Rückblick auf das Spiel am vergangenen Samstag beim Geestemünder TV.
1. Sieg für 1. Herren
Nach dem man bereits 3 Mal Unentschieden spielte, gab es im achten Saisonspiel endlich den ersten Saisonsieg für unsere erste Herren.