Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Die erste Herren musste zum Saisonauftakt eine 5:9 Pleite beim starken Aufsteiger Post SV Stade II hinnehmen. Dabei verlief der Start verheissungsvoll für die Mannschaft vom neuen Mannschaftsführer Frank Mindermann.


Sowohl Oli an Seite von Dirk, als auch Arne mit Frank Mindermann konnten sich behaupten, lediglich das als "Opferdoppel" platzierte Doppel zwei mit Franz und Tim unterlag klar in drei Sätzen.

 

Im Einzel ließ der verbandsligaerfahrene Stader Frank Mauritius Dirk keine Chance, während Oli Gerloff bezwingen konnte.

Die folgenden Spiele gingen allesamt an die Gastgeber. Arne, Franz und Tim hatten allesamt keine wirkliche Siegchance, während sich Frank und Oli in seinem zweiten Spiel nur knapp geschlagen geben mussten. Gerade das Spiel von Oli und seinem Kontrahenten Maruritius war ein Spiel auf sehr hohem Niveau.

Dirk und Franz konnten mit ihren Erfolgen immerhin noch etwas Ergebnismakulator betreiben, während die Niederlagen von Arne und Frank die Pleite endgültig besiegelten. "Unsere Doppeltaktik ist voll aufgegangen. Leider konnten wir den starken Gastgebern in den Einzeln nicht mehr so ganz Paroli bieten" erklärte Frank nach dem Spiel. "Allerdings gab es auch positive Aspekte wie z.B. die starke Leistung von Oli gegen Mauritius, die aber leider nicht ganz zu einem Sieg gereicht hat".

Für die Stader bereits der dritte Sieg in der dritten Begegnung, die damit ihre Aufstiegsambitionen untermauerten. Wir empfangen am kommenden Samstag um 15:30 Uhr den TSV Bremervörde zum ersten Spiel in eigener Halle.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

2. Herren gewinnt Spitzenspiel
Die 2. Herren fuhr gestern Abend hochmotiviert nach Kirchlinteln, um bei Holtum Geest das Spitzenspiel der Bezirksklasse zu bestreiten.
1. Herren begradigt Punktverlust im Hinspiel
Die erste Herren hat mit dem deutlichen 9:1 über Werder Bremen III ihre Aufstiegsambitionen untermauert.
Belohnung für die Aufholjagd
Mit einem Zähler wurde die Aufholjagd der ersten Herren belohnt.