Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Die erste Herren kommt so langsam richtig ins Rollen. Gegen den bis dato noch ungeschlagenen starken Aufsteiger TuS Wremen (Kreis Cuxhaven) erspielte sich die Mannschaft einen nie gefährdeten 9:2 Erfolg.
Wie bereits in den vergangenen Spielen liefen schon die Doppel hervorragend. Das neu formierte Doppel Peter und Frank Mi bezwang überraschend in vier knappen Sätzen das Wremener Spitzendoppel Frick / Marjasov.

Auch die beiden anderen Doppel gingen an uns und als Olli dann auch noch Peter Frick in die Knie zwang, sah es bereits sehr positiv aus. Peter und Dirk erhöhten dann gar auf 6:0, ehe eine knappe Fünfsatz-Pleite von Franz gegen den Ex-Vegesacker Stefano Curione und die Niederlage von Frank gegen Lochmann den Wremern die ersten Zähler bescherten.

Diese sollten allerdings auch die letzten bleiben, denn Arne zeigte eine überzeugende Leistung in seinem Einzel gegen Stoldt und das obere Paarkreuz ist mit Olli und Peter ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Beide siegten im Schnelldurchlauf und tüteten den klaren Auswärtssieg damit endgültig ein.

"Aktuell sind unsere Doppel der Dosenöffner. Wir werden da in den nächsten Spielen zwar immer mal wieder improvisieren müssen, aber hoffen natürlich, dass es trotzdem so weiterläuft" geht der Blick von Frank Mindermann schon auf die nächsten Begegnungen zu Hause gegen den MTV Elm und den ATSV Habenhausen II.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

2. Herren gewinnt Spitzenspiel
Die 2. Herren fuhr gestern Abend hochmotiviert nach Kirchlinteln, um bei Holtum Geest das Spitzenspiel der Bezirksklasse zu bestreiten.
1. Herren begradigt Punktverlust im Hinspiel
Die erste Herren hat mit dem deutlichen 9:1 über Werder Bremen III ihre Aufstiegsambitionen untermauert.
Belohnung für die Aufholjagd
Mit einem Zähler wurde die Aufholjagd der ersten Herren belohnt.