Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Mit einem deutlichen 9:4 Heimsieg hat unsere ersten Herren die SG Aumund Vegesack wieder zurück nach Bremen Nord geschickt.
Da wir fast auf unsere besten sechs Spieler setzen konnten (lediglich meine Wenigkeit spielte für Frank Müller) und SAV auf den verletzten Patrick Jahic verzichten musste, sahen wir uns vor dem Spiel schon leicht favorisiert. Mit so einem doch ziemlich klaren Sieg rechneten wir jedoch nicht.

War der Erfolg von Dirk und Oli gegen Kruse / Burghardt eingeplant, ist der von Peter und mir gegen das Spitzendoppel der SAV Guzmann / Grzesik schon als dicke Überraschung zu werten. Zu mal wir zuvor noch nie zusammengespielt hatten. Zwar verpasste man durch die Pleite von Franz und Arne den perfekten Start, doch Peter bezwang Burkhardt im Schnelldurchlauf zum 3:1.

Im mit Abstand besten Spiel des Tages zwischen Oli und Jakob Guzmann wurde es am Ende dramatisch. Wahnsinn wie sich die beiden die Bälle hin und her feuerten. Oli wehrte im Entscheidungssatz beim Stand von 7:10 drei Matchbälle am Stück ab und hatte in der Verlängerung dann selbst vier davon. Doch Guzmann wollte unbedingt seine weiße Weste behalten und blieb dank des 19:17 Erfolgs in dieser Saison weiterhin ohne Einzelniederlage. Peters erste Einzelniederlage seit über 2,5 Jahren (zuletzt im April 2016 gg Yannick Klüver).

Durch Erfolge von Dirk, Franz, Arne und mir erspielte man sich zu Beginn der zweiten Einzelrunde eine komfortable 7:2 Führung. Besondere Nervenstärke bewies hier Franz, der nach dem er in den ersten beiden Sätzen dominierte, doch noch in den Entscheidungssatz musste, hier jedoch bärenstark aufspielte und Kunte keine Chance ließ. Einfach stark wie sich Franz zu einem der besten Spieler im mittleren Paarkreuz gemausert hat und mit 1847 TTR Punkten fast schon wieder bei seinem TTR Höchstwert (1867) angekommen ist.

Überraschend deutlich dann die erste Saisonniederlage von Peter gegen Guzmann, der vor allem mit der Rückhand eine extrem hohe Trefferquote an den Tag legte.

Zwar unterlag Dirk dann auch noch klar gegen Markus Kunte, doch Oli und Franz machten den 9:4 Erfolg perfekt. Mit noch drei ausstehenden Spielen haben wir die Herbstmeisterschaft in eigener Hand. Bereits am Freitag steht allerdings ein schweres Auswärtsspiel in Huchting an.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

2. Herren wird Zweiter und spielt Relegation
Durch zwei Unentschieden hat sich die 2. Herren den zweiten Platz in der Bezirksklasse gesichert und wird am 12. Mai in der Aufstiegsrelegation antreten.
1. Herren kurz vor dem Ziel

Bei unserer ersten Herren war alles angerichtet für ein richtiges Spitzenspiel. Zum Gipfeltreffen in Oyten waren die Gäste vom TuS Wremen mit ihrem Fanclub einschließlich des Ukulele Spielers Jackie Chang Liu (bekannt aus RTL Supertalent) angereist, der jeden Gäste Punkt mit launigen Melodien untermalte.

2. Herren unterliegt in Barme
Eine ganz bittere Niederlage musste am Freitag die 2. Herren einstecken. Beim SC Weser Barme gab es im 14. Saisonspiel die erste Pleite.